Dreamweaver - Lektion 10

Ebenen - einmal anders

 

Bild1

In dieser Lektion geht es um Ebenen mit Text und das scrollen, wenn der Text größer ist als die Ebene.

Hier ist meine erste Text - Ebene.

Hier habe ich den Überlauf auf hidden eingestellt.

Die Ebene ist so groß, wie festgelegt, es wird nur soviel vom Inhalt angezeigt, wie von der Größe der Ebene her angezeigt werden kann.

Man sieht keine Scrollbalken.
Wenn ich jetzt noch mehr Text schreiben würde, könnte man den nicht mehr lesen.

 

 

 

Bei dieser Ebene habe ich den Überlauf auf visible eingestellt.

Die Ebene wird immer so groß wie ihr Inhalt, man sieht keine Scrollbalken.

D.h. wenn ich jetzt hier noch mehr Text schreiben würde, würde sich die Ebene automatisch vergrößern.

Bild2

 

Bild3

 

Bei dieser Ebene habe ich den Überlauf auf auto eingestellt.

Die Ebene ist so groß wie du es festlegst, der Scrollbalken wird nur angezeigt, wenn mehr Inhalt ist.

Also schreibe ich in meinem Beispiel so viel Text in die Ebene, dass der Scrollbalken angezeigt wird, um auch den Rest des Textes lesen zu können.

Wie hier zu sehen ist, wird aber der Scrollbalken nur in der Senkrechten benötigt und deshalb auch nur hier angezeigt und nicht in der Waagerechten.

Interessant finde ich, dass auch hier der Scrollbalken in den von mir vorher für die ganze Seite festgelegten Farben angezeigt wird.

Bei dieser Ebene habe ich den Überlauf auf scroll eingestellt.

Die Ebene ist so groß wie du es festlegst, der Scrollbalken rechts und unten wird immer angezeigt, egal wieviel Text ich schreibe.

In meinem Beispiel schreibe ich jetzt soviel Text, dass er nicht in die vorgegebene Größe der Ebene passt.

Damit man ihn lesen kann, muss man scrollen.

Ich weiß nicht genau, ob ich diese Möglichkeiten der Ebenen-gestaltung später einmal nutzen werde, aber interessant ist es auf jeden Fall.